Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Bei Peter Assmann wird die wilde Vermehrung der Komposita und Partizipien in die Pflicht der Quadrate des karierten Schreibpapiers genommen; jede Zeile muss innerhalb eines Textes die gleiche Anzahl Zeichen aufnehmen. Zustande gekommen sind so Gedichte – oder Textbilder, wie Assmann sie nennt – die schnellen Blicken gleichen. Ergänzt werden sie durch konzentrierte, lakonisch anmutende Zeichnungen.

(Clemens Ruthner)