Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung


Geh und entdecke die Welt
um zu erkennen
daß das die
Welt nicht ist was du entdeckt hast


Du sagst mir
Wasser Hoffnung rosenfingrig

Ich sag dir
Zwillingsbrüstlein Abendgräser

Wir hören
Stoßgebete Stoßgebete
fließend aus der
Tränengrube

Du sagst mir
Floxgeruch und Taubenflügel

Ich sag dir
Himmelszeichen Nacht im Rücken

Wir hören
Stoßgebete Stoßgebete
spüren nur die
Nacht im Rücken


Ich krieche springe
fliege über Abgründe Canyons ewiger Fragen
Trotzdem ich noch
am Anfang stehe
bin ich schon zu Ende
Ich weiß mich
ohne von mir zu wissen

Ich liebe das du in mir
Ich muß das du
in mir festhalten
damit ich nicht
aus dem Ewigen falle
Das Ewige ist eng
und ohne Grenzen
Ich suche die engste Stelle
des Ewigen
um nicht verloren zu gehn