Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Geschichten machen, ist (wie das Verbreiten von Humor) eine ernsthafte Arbeit. Wer sich dieser Arbeit verschreibt, muß ein schweres Kreuz auf sich nehmen und auf manchen Glanz verzichten. Aber die Gestalten, die der Geschichtenerzähler in die Welt setzt, gewinnen ein unverwechselbar eigenes Leben, sie wachsen über ihn hinaus und bevölkern Himmel und Erde. Diese Gestalten werden noch da sein, wenn wir selbst nicht mehr sein werden. Dies rechtfertigt den Geschichtenschreiber, darin liegt seine Bestätigung, und dies ist es, was ihn über das Eis und den Abgrund locken soll.