Warenkorb
0€ 0

Dinge des Alltags

Objekte zu Kultur und Lebensweise in Österreich seit 1945

Peter Assmann

ISBN: 978-3-85252-605-8
21 x 23 cm, 76 S., zahlr. Ill.: vierf.
€ 18,00
Momentan nicht lieferbar

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
3. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
4. Franzobel: Adpfent
5. Axel Ruoff: Apatit
6. Fritz Friedl: Wachau – Wein – Welt | Texte
7. Robert Streibel: Krems 1938 – 1945
8. Fritz Friedl: Wachau – Wein – Welt | Fotos
9. Markus Lindner: Schmelze
10. Jessica Huijnen: Impression, Der


Kurzbeschreibung

Hrsg. Verein Alltagskultur seit 1945
Texte: Peter Assmann


Für die Auseinandersetzung mit Alltagskultur gilt, was sich vom Alltag allgemein sagen lässt: jeder und jede ist hier Experte. Denn wir alle prägen durch unser Handeln, unseren Umgang mit bestimmten Gegenständen, durch die Art unseres Kommunizierens Kultur in ihrer alltäglichen Dimension. Die Arbeitsgruppe des von Peter Assmann, Andrea Euler und Alexander Jalkotzy initiierten Projekts »Alltagskultur seit 1945« hat den – wie uns bewusst ist – nicht unproblematischen Versuch unternommen, eine Liste von besonders aussagekräftigen Objekten zu erstellen, die als Grundstock für eine Art »Museum der Alltagskultur« im Österreich des letzten halben Jahrhunderts fungieren könnte.