Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

In "Hirschen" geht es um die Verantwortung des Einzelnen. Was kann, was muss jeder tun? Ohne moralinsauer zu werden, geht es um Anstand, Würde und Menschlichkeit, um den verzweifelten Versuch des Einzelnen, nicht von den Mühlen der Geschichte und den verschiedenen Ideologien zerrieben zu werden, sich trotz aller Anfechtungen in seinem Lebenswillen zu behaupten, ohne dabei die Freiheit zum Humor, zum Lebenswürdigen zu verlieren. Bei allem "politischen Ernst" sollen in der Umsetzung Infantilität und Surrealismus nicht zu kurz kommen.