Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Beigefügt: Wetterleuchten auf der Zungenspitze / Josef Winkler


Wetterleuchten auf der Zungenspitze

1.
Frag den aliceblauen Röntgen-Schirm (und fragte) und gib acht auf die Spitze eines den Pulverschnee einkreisenden Zirkels in einem Reisekoffer, der einen Brautschleier entzweireißt, wenn sich über den Wolken die Kirchtürme nacheinander in Schneckenhäuser verkriechen.

2.
Frag den antikweißen Röntgen-Schirm (Spieglein) und gib acht auf die an den Milchstraßenrändern leuchtenden Laternen, die das Lied der Mitternachtsglocke erst dann freigeben, wenn der vierfüßige Diwan in der Gestalt eines ausgepolsterten Pfaufederauges seinen Platz eingenommen hat.

3.
Frag den indischroten Röntgen-Schirm (Spieglein) und gib acht auf das löchrige Ticket eines abreisenden Blinden, der in den Winkeln seines Herzens die Statuen der Dämmerung als Verwünschungen auf deiner tätowierten Haut ankündigt!

4.
Frag den honigtaufarbenen Röntgen-Schirm (Spieglein, Spieglein) und gib acht auf den Rückzug einer gebrannten Mandel, die auf den Brüsten einer schönen Reisenden zugegen sein wird, wenn sich die Segel weit unter dem Flugzeug blähen und die Nähmaschinennadeln in den bauschigen Wolken ihren Rückzug antreten, denn du schläfst heute in einer zerstückelten Träne, Pepo Pichler.


(Josef Winkler)