Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Es sind allesamt Naturbilder, die Susanne Haub ausstellt. Bilder einer Seelenlandschaft. Der Blick richtet sich meist nach oben und vermittelt dem Betrachter das Gefühl eines Schwebezustands. In unterschiedlicher Weise werden in sensiblen Abstufungen von vorwiegend grauen und blauen Farbtönen die Motive der Sehnsucht, der Entgrenzung und der Transzendenz thematisiert. Hier wird nichts "abgebildet", sondern durch die Mehrschichtigkeit der Farbe der Versuch gemacht, dem Unbewussten nachzuspüren. Dies zeigt sich besonders bei den Motiven der Woken und des Meeres. Der Mensch hebt den Blick über seine Existenz hinaus und ist sich gerade dadurch seiner Endlichkeit bewusst. Dazwischen aber auch dunkle Farbtöne, als Kontrast zu hellen Formationen. Sie wirken bedrohlich und deuten die Abgründe des Daseins an.