Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Die »Regenbogentrilogie« ist ein Großprojekt, das versucht, das Strukturbild des »Regenbogens« auf den gesamten Erdball zu übertragen und damit ein Zeichen des Friedens zu setzen. Initiiert wurde das Projekt im März 1999, als sich Coopers symbolischer Regenbogen in Form eines breit gefächerten Aktionsfeldes von Events, Lichtinszenierungen, Konzerten und Schulveranstaltungen über Österreich spannte. Im Jahr 2004 spannte sich ein »Regenbogen« über ganz Europa, im Jahr 2009 ist er weltweit geplant. (Christina Hellmerich)