Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

130 Dialektgedichte von Josef Janku, geb. 1921 in Pottenstein, Schuhmacher. Mit Zeichnungen von Fridolin Kurz, Motive aus Pottenstein.



A so a Mensch der kummt auf d'Wöd
gaunz ohne Gwaund und auno Göd.
Sche rosig liegt er in da Wiagn,
täglich muaß er s'Flascherl kriagn.




Des Schicksol mants net für an jeden gleich,
da ane bleibt orm, da aundre wird reich.
Ana is a Mistausleerer, ana a Generaldirekta,
ana is a Stroßkehrer, da aundre a Bezirksinspekta.


Wos i damit sogn wü, ihr liabn Leit
unnetig is jeda Hochmuat und Neid.
Waunst morgen obberuafn wirst von dera Wöd
do brauchst weda an Frack no brauchst a Göd.