Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

"Metadomestic" ist eine Publikation, die die gegenwärtige Rolle von Objekten zwischen Funktion und Ästhetik im Kontext des alltäglichen Lebens zur Diskussion stellt. Im Zentrum von "Metdomestic" stehen Objekte bzw. objektbasierende Praktiken, die die Konstellation Mensch-Gegenstand-Umwelt in ein Feld von prekären Irritationen, futuristischen Utopien und fiktiven Konzeptionen überführen.
Mit Beiträgen von Peter Assmann, Martin Hochleitner, Mònica Gaspar, Pia Aleborg, Martin Arnold, Barnaby Barford, Sebastian Brajkovic, David Clarke, Gemma Draper, Dunne & Raby, Martino Gamper, Bauke Knottnerus, Thomas Mailaender, Yuka Oyama, Georges Perec, Anders Ruhwald, Veronika Schubert, Ola Simonsson & Johannes Stjärne Nilsson, Studio Makkink & Bey.