Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Marius Huszar (Hg.)


Mit Beiträgen von Marie von Ebner-Eschenbach, Peter Rosegger, Franz Michael Felder, Georg Trakl, Joseph Roth, Peter Altenberg, Arthur Schnitzler, Hermann Bahr, Rainer Maria Rilke, Joseph Mohr, Ludwig Anzengruber, Karl Kraus, Josef Weinheber, Wilhelm Szabo, Rosa Mayreder, Alexander Roda Roda, Ferdinand von Saar, Käthe Recheis, Bertha von Suttner, Nikolaus Lenau, Fritz Habeck, Marius Huszar.


Rezensionen
Josef Achleitner: Des Kulturtaxlers liebste Weihnachtsgeschichten

Marius Huszar sammelte Klassisches zur stillen Zeit.

Der Linzer Schriftsteller Marius Huszar ist OÖNachrichten-Lesern als "Kulturtaxler" bekannt, der im Brotberuf auswärtigen Fahrgästen gern Literarisches und Musikalisches mit Linz-Bezug näherbringt. Seine Buchproduktion besteht dieses Jahr aus einer Sammlung im Verlag Bibliothek der Provinz herausgebrachter Geschichten, Dialoge, Gedichte und Aphorismen österreichischer Klassikerunter dem Titel "Weihnachtszeit".

Joseph Roth etwa ist mit der anrührenden Geschichte "Weihnachten in Cochinchina" vertreten, in der ihm als kleinem Buben im kalten Galizien ein Guckloch-Weltpanorama den Blick ins südliche Vietnam freigibt und eine dauernde Sehnsucht hinterlässt. Von Arthur Schnitzler sind erhellende Flirt-Dialoge aus der Oberschicht dabei, von Rainer Maria Rilke eine ganz andere Christkind-Legende und von Ludwig Anzengruber eine Sozialstudie fernab des Heimatklischees. Köstlich auch Hermann Bahrs Bericht darüber, wie besitzbewusste Bauern damit zurechtkamen, dass ihr Gott in einem ärmlichen Stall geboren wurde.

(ach, Rezension in: Oberösterreichische Nachrichten, 11. Dezember 2015)


http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Des-Kulturtaxlers-liebste-Weihnachtsgeschichten;art66,2055844