Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Franz Strasser. Hrsg. von Christa Maria Fechner


Franz Anton Strassers abenteuerliche Kindheitserinnerungen an die Nachkriegszeit bei den Großeltern in Waidhofen an der Ybbs mit der Mühlstraßenbande entführen uns in die "gute, alte Zeit", als es den Buben an manchen Dingen fehlte, aber niemals an Fantasie und Kreativität, um ihre Freizeit möglichst aufregend zu verbringen.

Das Fischen mit gefundenen Handgranaten, die Jagd auf Diebe oder das Rauchen dicker Zigarren … all das konnte schon einmal - im wahrsten Sinn des Wortes - in die Hose gehen.

Eine gelungene Hommage an einen wunderbaren, viel zu früh verstorbenen Vater, an die Stadt Waidhofen an der Ybbs und an eine Zeit, als Computerspiele und Smartphones für Kinder noch weit, weit weg waren.