Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Fritz Friedl erzählt die Wachausage „Der Schreck vom Walde“ in der Ö1-Sendung «Rudi! Radio für Kinder»

Do 31. Aug 2017 um 15:55 bis Do 31. Aug 2017 um 16:00

Link zu "Fritz Friedl erzählt die Wachausage „Der Schreck vom Walde“ in der Ö1-Sendung «Rudi! Radio für Kinder»" >


Ort:

ORF Radio Österreich 1, diverse terrestrische Frequenzen oder via Livestream im Webradio und nach Ausstrahlung dann sieben Tage (bis 7. September 2017) zum Nachhören über den Ö1-Player

Kurzbeschreibung

Ö1 – Rudi! Radio für Kinder
Donnerstag, 31. August 2017, 15.55 bis 16.00 Uhr


„Der Schreck vom Walde.“ – Sagenhafte Wachau: Von einem Raubritter und vom Neid.

Fritz Friedl hat wieder sein dickes Buch aufgeschlagen – Wachau. Wein. Welt. heißt es – und für Rudi und seine Hörerinnen und Hörer heißt das: Es ist wieder Zeit für eine sagenhafte Geschichte aus der Wachau. Diese Sage spielt auf einer Burg, die früher einmal sehr schön war und heute eine Ruine ist: Burg Aggstein. Dort lebten einst die Raubritter. Aber die Geschichte ist knifflig….

Fritz Friedl: „Raubritter waren Ritter, die die Donauschiffe ausgeraubt haben, die vorübergefahren sind. Und so ist das hier: Auf der Burg Aggstein lebte ein alter Ritter, Scheck vom Walde, wie er hieß, und der ist zum Schreckenswald geworden.“

Gestaltung: Barbara Zeithammer



Fritz Friedl
Wachau – Wein – Welt | Texte
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-528-2

weitere Veranstaltungen >>