Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Verlag Bibliothek der Provinz auf der «Buch Wien 2017»

Do 09. Nov 2017 um 09:00 bis So 12. Nov 2017 um 17:00

Link zu "Verlag Bibliothek der Provinz auf der «Buch Wien 2017»" >


Ort:

Messe Wien, Eingang Halle D
Trabrennstraße
1020 Wien

Kurzbeschreibung

Buch Wien 2017 – 10. Internationale Buchmesse und Lesefest
8. bis 12. November 2017
Lange Nacht der Bücher: 8. November 2017

Veranstaltungsort Buchmesse:
Messe Wien, Eingang Halle D (U2 Station Krieau)
Trabrennstraße
1020 Wien

Verlag Bibliothek der Provinz: Messe Wien, Stand-Nr. C02



Freitag, 10. November 2017 : Forum-Bühne, 17.15 Uhr [>link]:

Bösze Nachrichten aus der Provinz

Mara Kraus, Chantal Dorn, Christoph Janacs und Franzobel präsentieren kurze Geschichten „aus der Provinz“: frech, humorvoll, poetisch und manchmal auch bitterböse. Musikalisch begleitet von Nikolai Tunkowitsch auf der Violine.

Mara Kraus: „Der talentierte Herr Ginić“ [>link]
Chantal Dorn: „Bis die Seele verkrustet“ [>link]
Christoph Janacs: „Der Blick des Leguans“ [>link]
Franzobel: „Adpfent – Ein Kindlein brennt“ [>link]
Musikalische Begleitung: Nikolai Tunkowitsch (Violine)
Moderation: Richard Pils


Samstag, 11. November 2017 : Die Wasnerin-Bühne, 10.30 Uhr [>link]:

„Zu zweit ist weniger allein“ – Literaturpreis Ohrenschmaus: die besten Texte – Christina Hendl, Melanie Koller, Robert Kraner, Alfred Lanner, Richard Pils

Der Literaturpreis Ohrenschmaus prämiert und veröffentlicht seit 2007 Texte von Menschen mit Lernbehinderung. Die außergewöhnlichen Texte überzeugen durch Qualität und Wortwitz. Das bereits zweite Ohrenschmaus-Buch „Zu zweit ist weniger allein“ [>link] enthält die besten 20 Texte aus den Jahren 2012–2016.

Moderation: Judith Hoffmann, Ö1


Samstag, 11. November 2017 : Die Wasnerin-Bühne, 12 Uhr [>link]:

„Zu zweit ist weniger allein“ – Literaturpreis Ohrenschmaus: die besten Texte – Christina Hendl, Melanie Koller, Robert Kraner, Alfred Lanner, Richard Pils


Sonntag, 12. November 2017 : Kinderbühne, 13.30 Uhr [>link]:

„Der richtige Riecher“ / „Farbenwald“

„Der richtige Riecher“ – gezeichnet von Ingrid Schreyer, getextet von Sarah Kretschmer, in Form gebracht von Andrea Ettinger – ist ein Bilder-Sach-Buch, das neben vielen Sachinformationen auch eine spannende Geschichte und ausdrucksstarke Bilder zu bieten hat.
Der Nasendetektiv Camino hat auf einem Bauernhof Blut gerochen und macht sich auf den Weg, dem Verbrechen Einhalt zu gebieten. Während er die anderen Hofbewohner beobachtet und befragt, erfährt man so allerhand über das Riechen bei unseren Haustieren. Hier und da ein bisschen frech, witzig und informativ – ein Buch, mit dem man die Nase vorn hat!

Ein Wald, der die Farbe der Gefühle annimmt? Im Märchen „Der Farbenwald“ von Harald Gordon und Dorothee Schwab geht das. Es war also einmal ein großer grüner Wald…
Der König liebt seinen Wald über alles. „Geht’s dem Wald gut, geht’s uns allen gut.“, sagt er. Doch als der alte Forsthauptmann stirbt, muss ein neuer her. Am besten einer, der nicht nur genauso grün ist, wie der Wald selber, sondern auch noch genauso toll Geschichten erzählen kann, wie der alte Forsthauptmann. Eine Reise voll Farben, Zauber und Fantasie.

Ingrid Schreyer/Sarah Kretschmer: „Der richtige Riecher“ [>link]
Dorothee Schwab/Harald Gordon: „Der Farbenwald“ [>link]

weitere Veranstaltungen >>