Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Günther Androsch liest im Zeitgeschichte-Museum Ebensee aus „Verborgene Spuren“

Mi 06. Dez 2017 um 19:00

Link zu "Günther Androsch liest im Zeitgeschichte-Museum Ebensee aus „Verborgene Spuren“" >


Ort:

Zeitgeschichte Museum Ebensee
Kirchengasse 5
4802 Ebensee

Kurzbeschreibung

Lesung: „Verborgene Spuren. Annäherungen an eine zerstörte Welt“ – Günther Androsch liest aus seinem dokumentarischen Roman
Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19 Uhr
Zeitgeschichte Museum Ebensee, Kirchengasse 5, 4802 Ebensee


Der 1953 in Wels geborene und nun an der Universitätsbibliothek der Johannes-Kepler-Universität Linz tätige Literat stellt seinen Roman mit Bezug zum Salzkammergut (Spitz-Villa) persönlich vor. Die Zusammenhänge des früheren jüdischen Lebens mit der Geschichte führen den Autor aus Linz hinaus, so nach Rosenberg an der Moldau, nach Wien und schließlich nach Galizien. Dort, wo seine Erkundungen ihren Ausgang genommen haben, im Salzkammergut, schließt sich der Kreis.

[Ankündigung Zeitgeschichte Museum Ebensee]



Günther Androsch
Verborgene Spuren. Annäherungen an eine zerstörte Welt – ein dokumentarischer Roman
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-635-7
[>link]

weitere Veranstaltungen >>