Warenkorb
0€ 0

Karin Ivancsics

http://www.karinivancsics.at/

geboren 1962 in St. Michael, lebt in Wien und im Burgenland. Sie schreibt Lyrik, Erzählungen, Romane, Theaterstücke und Essays und erhielt dafür mehrere Auszeichnungen und Stipendien, u. a. Hertha Kräftner-Preis (gemeinsam mit Andreas Okopenko 1993), 2017/18 Stipendium aus dem Jubiläumsfonds der Literar Mechana. 2013–2015 Künstlerische Leitung der Sommerakademie Schloss Kittsee, ab 2018 Leitung der Literaturtage im Weinwerk Neusiedl/See. Buchveröffentlichung zuletzt: „Aus einem Strich die Landschaft“, Essays, edition lex liszt 12, 2015. Mitglied des Literaturkreises Podium, Regionaldelegierte der Grazer Autorinnen Autorenversammlung Burgenland, Präsidiumsmitglied der Erich Fried-Gesellschaft.


Bücher

Anna hat zwei Tage

ISBN: 978-3-85252-884-7
21 x 13 cm, 94 S., Hardcover
€ 13,00
Lieferbar
Bestellen

Muss das schön sein, im Toten Meer toter Mann zu spielen

ISBN: 978-3-85252-325-5
19 x 11 cm, 70 S., Broschur
€ 12,00
Lieferbar
Bestellen

Restplatzbörse

ISBN: 978-3-99028-011-9
19 x 12 cm, 150 S., Broschur
€ 12,00
Lieferbar
Bestellen

Süß oder scharf

ISBN: 978-3-85252-675-1
21 x 15 cm, 140 S., Hardcover
€ 18,00
Lieferbar
Bestellen

Die Gastgeberin

ISBN: 978-3-99028-770-5
19 x 12 cm, 160 S., Broschur
€ 18,00
Neuerscheinung
Bestellen