Warenkorb
0€ 0

Worauf wir stehen

Archäologie in Oberösterreich ; [Faszination und Wissenschaft, Ur- und Frühgeschichte, Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit, Archäologie und …, Lust auf Luxus]

Jutta Leskovar

ISBN: 978-3-85252-525-9
29 x 24 cm, XV, 382 S., zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
€ 69,00
Lieferbar

In den Warenkorb

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Niklas Perzi et al.: Nachbarn
3. Thomas Rammerstorfer et al.: Kampf um die Traun
4. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
5. Franzobel: Adpfent
6. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
7. Robert Streibel: Krems 1938–1945
8. Rosa Kurzmann: Katz aus!
9. Fritz Friedl: Wachau · Wein · Welt • Texte
10. Axel Ruoff: APATIT


Kurzbeschreibung

[Hrsg. von Jutta Leskovar …]


Mit „Worauf wir stehen. Archäologie in Oberösterreich 2003“ präsentierten die OÖ. Landesmuseen gemeinsam mit zahlreichen Partnerorten, das bis dato größte der Archäologie, ihren Methoden und Ergebnissen gewidmete Ausstellungsprojekt in diesem Bundesland.

Im Zentrum des Projektes standen die Wiederaufstellung der ur- und frühgeschichtlichen sowie römerzeitlichen Sammlungen der OÖ. Landesmuseen, ergänzt durch zwei Sonderausstellungen – „Faszination und Wissenschaft“ bzw. „Lust auf Luxus“ – im Linzer Schlossmuseum.

Weitere 13 Institutionen in Oberösterreich schlossen sich dem Projekt an. Die Themen reichten dabei von „Esoterik und Archäologie“ in Freistadt über „geRETTET: Archäologische Schätze Österreichs“ in Wels bis hin zur „Anthropologie im 21. Jahrhundert“ in Leonding.