Warenkorb
0€ 0

Meine kleine Schwester Sadako

Masahiro Sasaki

ISBN: 978-3-85252-643-0
21 x 15 cm, 172 S., m. Abb., Hardcover; Text dt. u. japan., in lat. u. japan. Schrift
€ 13,00
Momentan nicht lieferbar

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Niklas Perzi et al.: Nachbarn
3. Thomas Rammerstorfer et al.: Kampf um die Traun
4. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
5. Franzobel: Adpfent
6. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
7. Robert Streibel: Krems 1938–1945
8. Rosa Kurzmann: Katz aus!
9. Fritz Friedl: Wachau · Wein · Welt • Texte
10. Axel Ruoff: Apatit


Kurzbeschreibung

[Watakushi no imōto Sadako, übers. von Mio Aizawa. Mit Kalligraphien von Hiromu Morishita. Hrsg. von Ingrid und Christian Mitterecker.]

Meine kleine Schwester Sadako ist auch die Geschichte eines sterbenden Kindes. Masahiro Sasakis Buch wäre um nichts weniger wichtig und berührend, wenn es vom Tod eines unbekannten Kindes berichten würde.
Aber täuschen wir uns nicht: Sadakos Schicksal will uns nicht lehren, dass der Tod ein Teil des Lebens ist. Sadako Sasaki ist an den Folgen des ersten Atombombenabwurfs gestorben. Ihre Geschichte ist Teil einer von Menschen verursachten Katastrophe: Krieg.
Es gibt keine Rechtfertigung für Krieg.