Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

[Mit einer Studie von Ronald Kurt Salzer.
Hrsg. vom Verein der Freunde und Förderer der Burg Mödling.]


Helmut Scharsching . Teil 1
BURG UND HERRSCHAFT MÖDLING
Die Zeit der Babenberger 976–1246

Studie von Ronald Kurt Salzer . Teil 2
DIE BABENBERGER UND DIE HERRSCHAFT MÖDLING



Der Verein Freunde und Förderer der Burg Mödling hat sich im Rahmen einer Studie nun die Aufgabe gestellt, einerseits wissenschaftlich an die Geschichte der Mödlinger Babenberger heranzugehen, andrerseits auch für historisch interessierte Leser diese Ergebnisse populärwissenschaftlich aufzubereiten.
Im Teil 1 – bearbeitet von Helmut Scharsching – wird als Einleitung eine populärwissenschaftliche Darstellung und kurz gefasste Information zur Geschichte der Burg und Herrschaft Mödling in Form einzelner, herausragender Ereignisse gegeben. Zusätzlich zu einer Dokumentation der bisherigen Untersuchungen der Burg aber auch der St. Othmarkirche, wird auf einzelne Schwerpunkte wie Klima, Wegsituation und Zeit der Ungarnkriege eingegangen.
Im Teil 2 dieses Buches beleuchtet Ronald Kurt Salzer wissenschaftlich die Geschichte Mödlings unter den Babenbergern unter Berücksichtigung neuer Forschungserkenntnisse. Dabei standen drei thematische Aspekte im Mittelpunkt: Der erste Teil war die Zeit vor den Babenbergern, der zweite Abschnitt die Herrschaftsformen und Herrschaftsträger, etwa die im 12. Jahrhundert eingesetzten Burggrafen aus den Sippen der Maissauer und Kuenringer.
Der dritte Themenbereich befasst sich mit dem Babenbergerhof unter den beiden „Herzögen von Mödling“ mit sämtlichen urkundlich fassbaren Hofämtern und den zahlreichen babenbergischen Gefolgsleuten im näheren und ferneren Umkreis.



Rezensionen
Gaby Schätzle-Edelbauer: Neues Buch über die Babenberger

In seinem Buch präsentiert Helmut Scharsching umfangreiches Material über die Burg Mödling und ihre Geschichte.

„Auch wenn es nur eine Nebenlinie der Babenberger war, die hier in Mödling 40 Jahre lang residierte, so ist in der Bevölkerung doch eine hohe Identifikation mit den Babenbergern festzustellen“, erläutert Autor Helmut Scharsching den Hintergrund für seine intensive Beschäftigung mit der Burg Mödling. All das hat der langjährige Koordinator des Radwegebaus im Amt der NÖ Landesregierung in seinem aktuellen Buch „Burg und Herrschaft Mödling – Die Zeit der Babenberger 976 bis 1246“ zusammengefasst.
Mit einer Studie von Kurt Salzer und Bildquellen gibt das Buch einen detaillierten Einblick in die Zeit der Babenberger und ihren Einflussbereich. Ein von Scharsching populärwissenschaftlich abgefasster erster Teil bietet auch dem Laien einen passenden Zugang, im zweiten Teil gestaltet Salzer die wissenschaftlichen Details dazu.
Nach einer Machbarkeitsstudie für die Erhaltung der Burgruine im Jahr 2016 wurden unter anderem mit Geo-Radar archäologische Untersuchungen durchgeführt, bei denen man auf einen 5 mal 5 Meter großen Turm und einen zugeschütteten Graben stieß.

Das Buch gibt einen umfangreichen und faszinierenden Einblick in die Geschichte der Burg und ihres Umfeldes.

(Gaby Schätzle-Edelbauer, Rezension in der NÖN, online veröffentlicht am 7. November 2020)


https://www.noen.at/moedling/moedling-neues-buch-ueber-die-babenberger-moedling-buchpraesentation-helmut-scharsching-burg-moedling-print-231714890