Warenkorb
0€ 0

Kult- und Schalensteine

Zeugen der Vorgeschichte in den Alpen und im Granit-Hochland

Wolfgang Kauer

ISBN: 978-3-99126-042-4
24,5 x 17,5 cm, 288 Seiten, zahlr. vierfärbige Abb., Kt., Hardcover m. Schutzumschlag; Text dt., Zsfassungen in engl., franz. u. ital. Sprache
€ 28,00
Neuerscheinung

In den Warenkorb

Leseprobe (PDF)

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Niklas Perzi et al.: Nachbarn
3. Thomas Rammerstorfer et al.: Kampf um die Traun
4. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
5. Franzobel: Adpfent
6. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
7. Rosa Kurzmann: Katz aus!
8. Robert Streibel: Krems 1938–1945
9. Fritz Friedl: Wachau · Wein · Welt • Texte
10. Axel Ruoff: Apatit


Kurzbeschreibung

Unser aller Umgebung ist von christlichen Motiven geprägt und historische Ereignisse dominieren unsere Geschichtsschreibung, doch sollten wir uns auch einmal auf die Spuren ursprünglichster Vorstellungen vom Leben besinnen und religiöse Denkweisen vor der Entstehung heutiger Weltreligionen kennen lernen. An Kultsteinen, Schalensteinen und Felsbildern nagt der Zahn der Zeit, sodass ich es als meine Aufgabe ansehe, prähistorische Spuren für künftige Generationen zu dokumentieren und dieser Kunst des Verborgenen ihre rätselhafte Bedeutung zu entlocken. Begleiten Sie mich dabei zu Sehnsuchtsorten im Maurenmassiv der französischen Riviera, in den Alpen und im Granit-Hochland, bis hin zur Mährischen Pforte.

Als Themen-Schwerpunkte enthält das Buch außerdem eine erste Präsentation der ältesten Megalith-Anlagen Österreichs, meine radikal neue Deutung der Venus von Willendorf als Schalenstein-Figur und eine erste Dokumentation von religiösen Kratz- und Ritzspuren der Pfahlbau-Kulturen an Felsen entlang westlicher Salzkammergut-Seen.