Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Christine Werner liest im Amerlinghaus in Wien aus ihrem Roman „Dann ziehe ich eben aus“

Mo 13. Dez 2021 um 20:00

Link zu "Christine Werner liest im Amerlinghaus in Wien aus ihrem Roman „Dann ziehe ich eben aus“" >


Ort:

Amerlinghaus
Stiftgasse 8
1070 Wien

Kurzbeschreibung

WILDE WORTE · Literatur, Musik & Kleinkunst | Freie Wildbahn und Wunschgedichte | jeweils am zweiten Montag des Monats
Montag, 13. Dezember 2021, 20:00 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Gastgeber: Richard Weihs
Gast: Christine Werner


Dann ziehe ich eben aus

Lisa hat bereits vor Jahrzehnten mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und ihrem leiblichen Vater den Kontakt abgebrochen. Trotzdem wird sie immer wieder von Erinnerungen heimgesucht: Etwa, dass ihr Stiefvater sich wie Mutters Stiefvater benahm, wenn er nachts zu ihr ins Zimmer kam. Und später: Sex mit einem Fremden, als Lisa von zu Hause ausreißt, um ihren leiblichen Vater zu suchen.
Als Erwachsene: Nachforschungen über Großvaters Verbleib und was sich noch rekonstruieren ließ: Das Lagerleben, der interne Widerstand, das Leben mit sadistischen SS-Leuten, die überlieferte Kindheit der Mutter als „Halbjüdin“, die Erzählungen von Großmutter, die in der Not einen arischen Bäckermeister heiratete und an ihm zerbrach.
Die Schrecken des Holocaust wirken auf drei Generationen Frauen und auf deren Männer nach. Wehrlosigkeit von Mädchen gegenüber männlicher Gewalt dominiert das Leben der Frauen. Sie kämpfen mit der Unfähigkeit, die eigenen Töchter vor einer ähnlichen Geschichte zu bewahren.


[Ankündigung WILDE WORTE]


Christine WERNER
DANN ZIEHE ICH EBEN AUS
Roman
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-868-9



>>Download Infomaterial

weitere Veranstaltungen >>