Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

„Es ist ein Wunder, dass ich davongekommen bin“ – Rosa Kurzmann in den Ö1-»Menschenbildern«

So 05. Sep 2021 um 14:05

Link zu "„Es ist ein Wunder, dass ich davongekommen bin“ – Rosa Kurzmann in den Ö1-»Menschenbildern«" >


Ort:

ORF Radio Österreich 1, diverse terrestrische Frequenzen oder via Livestream im Webradio und nach Ausstrahlung dann sieben Tage (bis September 2021) zum Nachhören über den Ö1-Player

Kurzbeschreibung

ORF Radio Österreich 1-Sendereihe »Menschenbilder«
Sonntag, 5. September 2021, 14.05 bis 14.55 Uhr



„Es ist ein Wunder, dass ich davongekommen bin“ – Rosa Kurzmann

1941 wurde sie als neuntes von elf Kindern im Waldviertel geboren. Ihre Eltern, arme Bauern, reichten das Kind an andere Familien weiter. In ihrem Buch „Katz aus!“ beschreibt Rosa Kurzmann ihre schwierige Kindheit.
1959 geht sie nach Linz um eine Lehre als Köchin zu absolvieren. Sie gründet eine Familie, wird Mutter. Später arbeitet sie im Büro bei verschiedenen Firmen und als Mädchen für alles in einem Theaterclub. Das Arbeiten rund um die Uhr ist sie gewöhnt.

Nach der Pensionierung unternimmt Rosa Kurzmann große Radreisen durch Europa und Neuseeland, sie ist mit dem Rucksack in Nepal und in Kaschmir unterwegs.
„Ich wollte mir alles anschauen“, sagt Rosa Kurzmann.“ „Nach den harten Jahren als Kind wollte ich sehen, was es auch Schönes gibt auf der Welt!“
Ein Porträt zum 80.Geburtstag.

Gestaltung: Heinz Janisch


[Ankündigung Ö1; Wiederholung der Sendung vom 31. Mär 2019 ().]


Rosa KURZMANN
KATZ AUS!
Roman
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-464-3


weitere Veranstaltungen >>