Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Buchpräsentation von Willibald Feinigs „Der Vorübergang“ in der Ruprechtskirche in Wien

Fr 17. Sep 2021 um 19:00

Link zu "Buchpräsentation von Willibald Feinigs „Der Vorübergang“ in der Ruprechtskirche in Wien" >


Ort:

Ruprechtskirche
Ruprechtsplatz
1010 Wien

Kurzbeschreibung

Buchpräsentation WILLIBALD FEINIG / DER VORÜBERGANG
Freitag, 17. September 2021, 19:00 Uhr
Wien, Ruprechtskirche (I., Ruprechtsplatz)


„Der Vorübergang“, die zweite Prosa-Sammlung von Willibald Feinig, wird nun am Freitag, 17. September 2021, in Wien in der Ruprechtskirche vorgestellt.
Die Erzählungen des in Vorarlberg lebenden Autors spielen in zeitlich und räumlich sehr verschiedenen Kontexten. Die Titelgeschichte etwa hat Prozess und Hinrichtung Jesch(ah)us zum Thema – erinnert von einer Frau, die als Mädchen in Jerusalem dabei war, mit dem Weltwunder des damals noch unvollendeten herodianischen Tempels als Hintergrund. Ein anderer Text vergegenwärtigt die Strandung afrikanischer Flüchtlinge an einem Lido, an dem auch zwei Schüler auf Maturareise liegen. Glöckel begibt sich auf die Spur des sozialdemokratischen Unterrichtsministers und Reformpädagogen, der 1920 in der Stunde der Auflösung der Monarchie die Errichtung zukunftsweisender Schulen vorantreibt.

Es liest der Autor. Die Einführung hält der Wiener Linguist Rudolf de Cillia. Lorenzo De Cillia spielt Klavier.
Eintritt frei – die Veranstalter bitten um Einhaltung der aktuell geltenden Vorschriften.



Willibald FEINIG
DER VORÜBERGANG
Prosa
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99126-011-0



>>Download Infomaterial

weitere Veranstaltungen >>