Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Wolkenfratzen reissen ihre Mäuler auf und heulen gemeinsam mit dem Wind über den Silsersee und durch das ganze Engadiner Tal. Sind es Phantasiegebilde, treiben Hexen hier ihr Spiel, oder ist alles purer Zufall?
Agatha Christie, Eleonora Duse und eine geheimnisvolle junge Frau mit dem absonderlichen Namen I.A. treffen in Sils Maria vor der Ehrentafel von Friedrich Nietzsche aufeinander. Meisterhaft schräg verwebt Hannelore Fischer die Lebensfäden der drei Frauen und das mysteriöse Schicksal ihrer Männer. Hexenhaft verführerisch das Spiel zwischen Leidenschaft, Sehnsucht und wirklichem Geschehen.