Warenkorb
0€ 0

Gabriele Schöne

https://gabrieleschoene.art/

geboren 1961 in Mistelbach/Zaya, Niederösterreich, lebt und arbeitet bis 2018 in Wien und seit 2019 in Pillersdorf bei Retz. Sie studierte von 1980 bis 1987 an der Universität für angewandte Kunst in Wien bei Bazon Brock und Peter Weibel. 1995 erhielt sie ein Auslandsstipendium für Malerei in Rom und 2001 ein Stipendium in Palliano, Italien. Von 1995 bis 1996 folgte ein Auslandsaufenthalt in Los Angeles, wo sie auch mehrmalig ausstellen konnte. 1999 war sie Gastprofessorin in der Freien Klasse an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Sie gewann zwei geladene Kunst im öffentlichen Raum Wettbewerbe in Niederösterreich, 1992 in Hauskirchen, Fassadengestaltung einer Volksschule und 2019 in Hollabrunn Fassadengestaltung der Fleischerwerkstätte der Landwirtschaftsschule Hollabrunn. Seit 1984 rege Ausstellungstätigkeit u. a. Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, Galerie Hans Knoll, Wien, Galerie Manfred Lang, Wien, Galerie Elisabeth Michitsch, Wien, Galerie Andrea Jünger, Wien, Kunsthalle Krems, Niederösterreich, Nordico Museum Linz, Museum für Gegenwartskunst, Stift Admont, Kunsthaus Mürz, Kunsthalle Wien, Wien, H.Kazan Fine Arts, Los Angeles, Tiflis/Georgien, New York/USA, Rom/Italien, Tokio/Japan. Ihre Werke befinden sich u. a. in Sammlungen der Artothek des Bundes, der Artothek Niederösterreich, des Niederösterreichischen Landesmuseums, des MUSA (Kunstsammlung der Stadt Wien), der Bank Austria, der Wiener Städtischen Versicherung, der NV Versicherung, des Museums für Gegenwartskunst in Admont, der Sammlung Museum Angerlehner, der Sammlung Würth und vielen Privatsammlungen.


Bücher

Gabriele Schöne – Bon Voyage

ISBN: 978-3-99126-194-0
27,5 x 23,5 cm, 128 Seiten, zahlr. farb. Abb., Hardcover; Text dt. und engl.
€ 28,00
Neuerscheinung
Bestellen