Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Verbittert erduldet der namenlose Schuhputzer Suha Vratas ein Dasein, das man bestenfalls als Qual bezeichnen kann, bis ein schiffbrüchiges Roma-Quartett im Port der Stadt strandet.
Die Neuankömmlinge bringen einen Stein ins Rollen, der den Schuhputzer beinahe Kopf und Kragen kostet.
Schließlich verliert dieser bei einer nächtlichen Verfolgungsjagd den Boden unter den Füßen und stürzt in eine tiefe Grube, aus der es kein Entrinnen gibt. Dem Tode nahe, durchlebt er in Träumen die Vergangenheit von Stadthonoratioren und Wegbegleitern. Das Leben der Zigeunerin D’Artagnan wird ihm dabei zum Vorbild und er lernt, seine eigenen Fallstricke zu entwirren. Keine Minute zu früh!



Wie soll ich in der
Geschichte meines
Lebens weiterkommen,
wenn ich doch ständig
zurückblättere, um in
den Kapiteln meiner
Vergangenheit zu lesen?