Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

[HERBSTNEUERSCHEINUNG. Sie sehen hier eine Vorschau. Der Titel ist in Vorbereitung und erscheint voraussichtlich Mitte Oktober 2022.
Nachbesserungen am Website-Eintrag zum Buch vorbehalten.
Der Verlag Bibliothek der Provinz nimmt Ihre Vorbestelllung bereits gerne entgegen.]


[Mit Illustrationen des Straßenkünstlers Antoine LaRue und der Autorin.]

Eine schmerzhafte, seltene Erkrankung schädigte ihre Stimme. Jahrelang konnte sie nicht sprechen. Sie begann zu schreiben … Poesie

Eines Morgens ändert sich das Leben der jungen Studentin Nora Sophie schlagartig. Sie erwacht ohne Stimme und kann nicht mehr richtig schlucken, schmecken, essen oder nicken. Dazu unerträgliche Schmerzen. 40 Ärzte sind ratlos und können nicht helfen. Manche behaupten sogar, sie bilde sich alles nur ein …
Schließlich erhält Nora die Diagnose einer äußerst seltenen Krankheit. Über Jahre reist sie für Therapien in Kliniken auf der ganzen Welt. Zum Schweigen gezwungen, fühlt sie sich unverstanden und allein, bis sie zufällig die Magie geschriebener Worte entdeckt, die sie heute mit anderen teilt.
In ihrem Debüt schreibt sie märchenhaft über Liebe, Sehnsüchte und die Suche nach Glück. Ihre Zeilen sind eine Hymne auf die Hoffnung.
Wer den Mut hat zu träumen, der wird weit fliegen.

Nora Sophie wurde mit ihrem berührenden TED Talk zur Botschafterin für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. Davor waren jahrelang nur Stift und Papier ihre Hilfsmittel, um zu kommunizieren. Aus ihrem Handicap entstand eine Leidenschaft: Das Schreiben von Poetry.
Die Niederösterreicherin leidet an chronischen Schmerzen und (Operations)folgen des »Eagle-Syndroms« und hofft immer noch auf Heilung. Ihr Hilfeaufruf #voicefornora, bei dem Künstlergrößen Noras Geschichte erzählen, erregt international Aufmerksamkeit. Sie ist Mutmacherin. Ihr Motto: Niemals aufgeben.


»Voller früher Lebensweisheit, Empathie und Menschenliebe. Von Melancholie bis zu funkelnder Lebensbejahung.« Viktor Gernot

»Diese Gedichte können Leben retten!« Barbara Stöckl

»Sie bemalt karge Wände mit frischer Farbe.« Paul Pizzera

»Mal humorvoll, mal nachdenklich, mal wild und mal still – aber immer großartig.« Sebastian 23

»Fängt Glückshormone beim Entstehen ein. Ambitioniert poetisch!« Der Wiener Alltagspoet

»Eine zauberhafte Reise.« Valid Magazin

»Eine starke Stimme für die Wünsche, Sorgen und Träume unserer Zeit – das Ringen um das, was im Leben zählt« Franz-Joseph Huainigg