Warenkorb
0€ 0

Walter Deutsch


(*Bozen, Südtirol, April 1923)
Musikstudium in Innsbruck und Wien
Mitarbeiter im Volksliedarchiv für Wien und Niederösterreich
Gründer und langjähriger Leiter des Instituts für Volksmusikforschung
Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien 1965–1991
Präsident und Ehrenpräsident des Österreichischen Volksliedwerkes
Zahlreiche staatliche und Landes-Auszeichnungen, u. a. Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold

Seit 1993 Herausgeber der Enzyklopädie COMPA = Corpus musicae popularis Austriacae, Gesamtausgabe der Volksmusik in Österreich
Zahlreiche Publikationen zur Volksmusik in Österreich, u. a. Schwaigen-Reigen-Echo (gemeinsam mit Erika Sieder), Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2008
Zahlreiche Liederbücher und Spielhefte für die Lied- und Volksmusikpflege

Ballett–Korrepetitor und Bühnenmusiker an der Wiener Volksoper

Komponist: Chorlieder, Kammermusik, Orchesterwerke; Kinderoper Däumelinchen mit Otto Baxa (aufgeführt bei den Bludenzer Festspielen 1954); Die Grenze, Oper mit Emil Breisach (1955); Bühnenmusik Theater Tribüne (Café Landtmann) und Theater in der Mommsengasse; Der Generalintendant, Musical mit Herbert Vogg (2000); Sololieder nach Gedichten von Christine Busta, Herbert Pirker, Emil Breisach, Franz Rieger, u. a.
ORF-Landesstudio Niederösterreich: Referent für Volksmusik und Blasmusik 1967–1984; Produktionen für Rundfunk und Fernsehen (Fein sein, beinander bleiben, Volksmusikalische Kostbarkeiten); Mitarbeit an der Rundfunk-Reihe „aufhOHRchen“ der Volkskultur Niederösterreich bis 2016
Schallplattenproduktionen (LP) mit ORF-Landesstudio Niederösterreich und Österreichischer Phonothek (ÖPh) Fein sein, beinander bleiben – Zusammenfassung (1969); Almerisch – Juchzer, Rufe, Jodler, Lieder und Tanzweisen aus dem Ausseerland/Steiermark (gemeinsam mit Hans Gielge, ÖPh 1967); Bauernhochzeit in Niederösterreich (gemeinsam mit Franz Schunko, ÖPh 1969); Volksmusik aus Tirol (gemeinsam mit Karl Horak, ÖPh 1973); Liebeslieder aus Österreich (Arnold Schönberg-Chor, Leitung: Erwin Ortner, 18 Liebeslieder mit Textbeilage, Langspielplatte PAN 0120506 o. J.)
CD-Aufnahmen: Schwaigen-Reigen-Echo (gemeinsam mit Erika Sieder und Volkskultur Niederösterreich) 2008; Halt es fest das Leben – Vertonung von Gedichten von Emil Breisach, interpretiert von Agnes Palmisano und Martha Frühstück (gemeinsam mit Volkskultur Niederösterreich) 2013; Weststeirisches Musikantentum – COMPA 21 (gemeinsam mit dem Steirischen Volksliedwerk und Max Rosenzopf) 2016

Seit 1965 Forschungen und Publikationen zum Werk der Brüder Schrammel, gemeinsam mit Lois Böck und Materialien aus dem Archiv des Wiener Volksliedwerkes, der Musiksammlung der wienbibliothek im rathaus und dem Bezirksmuseum Hernals
1970 Schallplattenproduktion (LP) gemeinsam mit Lois Böck (Österreichische Phonothek – ÖPh) Das Werk der Brüder Schrammel / Das Klassische Wiener Schrammelquartett

2021 Teilband 2 der Kompositionen der Brüder Johann und Josef Schrammel: Die Walzer, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra, projektiert.



Siehe auch Eintrag bei Wikipedia: ().


Bücher

Schwaigen-Reigen Echo

ISBN: 978-3-85252-921-9
24 x 16 cm, 288 S., zahlr. Abb., Kt., zahlr. Notenbeisp., Hardcover + 1 CD
€ 28,00
Lieferbar
Bestellen

Gesang eines Engels

ISBN: 978-3-99028-305-9
21 x 12,5 cm, 48 Seiten, m. Abb., Klappenbroschur
€ 10,00
Momentan nicht lieferbar

Die Kompositionen der Brüder Johann und Josef Schrammel · Band 1: Die Märsche

ISBN: 978-3-99028-884-9
30 x 21 cm, 416 Seiten, zahlr. S/W-Abb., Notenbeisp., Hardcover; Text dt., Einf. auch in engl. Spr. / Beigefügt: 1 Audio-CD
€ 40,00
Neuerscheinung
Bestellen